Projektepool

Bautag an der Mountainbikestrecke


Bautag der Radsportabteilung bei Wind und WetterDie Mountainbikestrecke des VfL Herrenberg nimmt langsam aber sicher Form an. Um den größten Sprung der Strecke mit Erde zu befüllen, orderten die Organisatoren 24 Tonnen Erde. Bei einem gemeinsamen Bautag sollten Jugendliche erleben, wie viel Spaß es macht, sich gemeinsam ehrenamtlich zu engagieren.

Ein Radlader sowie ein Schaufelbagger wurden zur Beladung des gemieteten Mini-Dumpers organisiert, der die Erde möglichst schonend die steilen 50 Meter durch den Wald transportieren sollte. Doch leider machte ihnen das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Am 20. November regnete es in Strömen und der Erdlieferant sagte ab. Viele, auch junge Helfer, die mit großer Motivation auf den Bautag gewartet haben, sind enttäuscht. Eine kleine Gruppe, u.a. der Vorstand, bestehend aus dem Vorsitzenden Daniel Hohpe, seinem Stellvertreter Mathis Ochsenmeier, dem Schriftführer Simon Eyselein sowie dem Jugendleiter Tobias Merk, ließen sich aber von der schlechten Witterung nicht abschrecken.

Am Alten Rain befanden sich 8 Tonnen Erde, die an 2 Tagen von Hand aufgeladen und zum Streckenbeginn transportiert wurden. Mit einem ersten Schneefall kündigt sich dann auch schon der Winter an. Damit rückt der Großbautag leider vorerst in einige Ferne: "Wenn der Boden zu dieser Jahreszeit aufweicht,  kann es Monate dauern, bis er wieder trocken und befahrbar ist", so Schriftführer Simon Eyselein. Fortan werden die Jugendlichen somit erwartungsvoll den Wetterbericht verfolgen müssen, bis es heißen wird: Ab in den Wald und fleißig schaufeln!