Nachrichten: Details

17.05.2017
Europa im Mittelpunkt

Vortrag in Volkshochschule Herrenberg zur landesweiten Aktion

Mit dem landesweiten Projekt „Europa begegnen“ wird Europa konkret erlebbar: Die Volkshochschule Herrenberg veranstaltet am Donnerstag, 1. Juni, um 19 Uhr den Vortrag „Der Brexit und die Europäische Union“ mit der Europawissenschaftlerin Dr. Rebecca Duarte.

Europa direkt begegnen – das können Teilnehmende in den aktuellen vhs-für-Europa-Veranstaltungen der Volkshochschule Herrenberg. Sie befassen sich beispielsweise mit aktuellen Brennpunkten der europäischen Politik und den Auswirkungen auf Deutschland.
Eines haben alle Veranstaltungen gemeinsam: Sie bieten den Teilnehmenden über verschiedene Wege einen individuellen Zugang zu dem zunächst eher abstrakten Thema Europa. Sie laden ein, kritisch mitzudiskutieren, selbst mitzumachen und mitzugestalten.

Mehr als 200 Veranstaltungen bieten die baden-württembergischen Volkshochschulen im Rahmen des Projekts „Europa begegnen“ bereits an, die vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg gefördert werden. Initiiert wurde das Projekt durch den Volkshochschulverband Baden-Württemberg unter dem Motto „vhs für Europa“. Die Initiative verfolgt das Ziel, möglichst vielen Menschen die historische Dimension Europas näher zu bringen und soll die Voraussetzungen für europäische Solidarität festigen und ausbauen. Die Kurssuche zu „vhs für Europa“ und weitere Informationen sind abrufbar unter www.vhseuropa.de.



Ihre Ansprechpartnerin für weitere Fragen:
Sabine Käser-Friedrich
Leiterin Volkshochschule Herrenberg
Telefon  07032 270311
kaeser-friedrich@vhs.herrenberg.de