Nachrichten: Details

16.05.2017
Innovationen – wohin führt uns die Industrie 4.0?

36. Mittelstands-Frühstück in der Steinbeis-Hochschule

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Herrenberg lädt zum 36. Mittelstands-Frühstück ein. Diesmal geht es um das Thema Innovation. Das Netzwerktreffen findet am Dienstag, 30. Mai, ab 8.30 Uhr in der „School of International Business and Entrepreneurship (SIBE)“ der Steinbeis-Hochschule in der Kalkofenstraße statt.

Beim nächsten Mittelstands-Frühstück geht es um Innovationen und die Frage, wie Innovationen Menschen und Produkte verändern, wie aus einer Idee ein erfolgreiches Produkt wird, welche Hürden zu nehmen sind, wie Zweifel ausgeschaltet werden und welcher Einsatz von der Erfindung bis zur Platzierung eines neuen Produktes auf dem Markt steckt.
Referent Tim Stegmann wird pointiert in die Welt der Erfinder einführen und am Beispiel des „Speidel Braumeister“ aufzeigen, wie man mit Altbewährtem durch innovative Ideen zum Weltmarktführer aufsteigen kann.
Der Referent Tim Stegmann hat Betriebswirtschaftslehre studiert und war danach knapp zehn Jahre im Vertrieb der IBM Deutschland GmbH tätig. Anschließend gründete er zwei Unternehmen im Bereich Siemens Industry Software und ist seit 2015 geschäftsführender Gesellschafter der atec innovation GmbH in Sindelfingen.

Eine Anmeldung unter www.herrenberg.de/wirtschaft-gewerbe/termine-der-wirtschaftsfoerderung.html  ist erforderlich.


Ihre Ansprechpartnerin für weitere Fragen:
Charlotte Reichert
Amt für Wirtschaftsförderung und Kultur
Telefon 07032 924 161
E-Mail c.reichert@herrenberg.de