Nachrichten: Details

18.04.2017
Sommerfarben: Herrenberger Bühne spielt Schillers Maria Stuart

Tickets sind bereits erhältlich

Die Herrenberger Bühne spielt Schillers Trauerspiel Maria Stuart bei den Sommerfarben. Bild: Dennis Honold

Die Herrenberger Bühne spielt bei den diesjährigen Sommerfarben den Klassiker Maria Stuart. Die Premiere des Theaterstücks findet am Samstag, 8. Juli, um 20 Uhr auf dem Marktplatz in Herrenberg statt (bei schlechtem Wetter in der Stadthalle). Tickets für Maria Stuart sowie alle weiteren Veranstaltungen der Sommerfarben sind bereits erhältlich.

Maria Stuart ist eine der tragischen Figuren der englischen Geschichte des 16. Jahrhun-derts. Als Königin von Schottland geboren und als Hochverräterin durch die Hand einer anderen Königin, Elisabeth, Königin von England, hingerichtet, inspirierte ihr Schicksal 300 Jahre später den deutschen Dramatiker Friedrich Schiller, der ihr sein gleichnamiges Trauerspiel in fünf Akten widmete. Die Lebensgeschichte der Maria Stuart bringt dafür eigentlich alles mit: Liebe, Intrigen und einen blutigen Machtkampf um den Thron von England.

Tickets für die Maria-Stuart-Premiere bei den Sommerfarben zu 15 Euro, ermäßigt zehn Euro, gibt es beim i-Punkt auf dem Marktplatz, beim Gäubote am Bronntor sowie bundesweit bei allen Reservix Vorverkaufsstellen. Telefonisch können Karten auch bei der zentralen Tickethotline 07151 9 81 89 0 bestellt werden.

Zusätzliche Aufführungen
Nach der Premiere bei den Sommerfarben führt die Herrenberger Bühne Maria Stuart an zwei weiteren Terminen in der Alten Turnhalle auf: am Dienstag, 11. Juli, und am Donnerstag, 13. Juli. Tickets für diese Zusatzveranstaltungen gibt es beim Gäubote im Bronntor (Telefon 07032 953 25 103), bei der Copythek (Telefon 07032 942 00) und bei der Buchhandlung Papyrus (Telefon 07032 919 600).
Das Theaterensemble Herrenberger Bühne wurde 1990 gegründet. Intendantin ist die Regisseurin und Schauspielerin Angelika Bethge. Die Gruppe besteht aus einzelnen ausgebildeten Schauspielerinnen und Schauspielern und Amateuren. Bei den Sommerfarben bringt sich die Herrenberger Bühne seit vielen Jahren mit einem Programmpunkt ein. Weitere Informationen: www.herrenberger-buehne.de.

Sommerfarben
Die Sommerfarben finden in diesem Jahr vom 30. Juni bis 16. Juli statt. Auf dem Programm stehen folgende Veranstaltungen:

1. 7. Südwestdeutsches Kammerorchester,
2. 7. Topas,
3. 7. Grachmusikoff,
4. 7. Mama Muh, 4. 7. Stadtkapelle,
5. 7. Falk & Sons,
6. 7. The les Clöchards,
8. 7. Herrenberger Bühne,
9. 7. Kinderkantorei, 9. 7. SWR1 lacht.

Tickets sind bereits erhältlich.

Zahlreiche kostenfreie Veranstaltungen runden das Programm der Sommerfarben ab, darunter Konzerte zweier Bands der Mannheimer Popakademie (Peter Pux und IZE) am Freitag, 30. Juni, der Kunsthandwerkermarkt und die Straßengalerie am Samstag, 1. Juli. Weiterhin sind der musikalische Frühschoppen mit der Herrenberger Bigband am Sonntag, 2. Juli, das Straßenmusikfestival am Freitag, 7. Juli, sowie der Musikschultag am Samstag, 8. Juli, kostenfrei.



Ihre Ansprechpartnerin für weitere Fragen:
Charlotte Reichert
Amt für Wirtschaftsförderung und Kultur
Telefon 07032 924 161
E-Mail c.reichert@herrenberg.de