Herrenberger Weihnachtsmarkt

Kreative Geschenkideen, kulinarische Genüsse und das Flair der Herrenberger Altstadt machen den Weihnachtsmarkt aus. Dieser findet in diesem Jahr am zweiten Adventswochenende vom 6. bis 8. Dezember auf dem Marktplatz statt. Außerdem sorgen Aktionen im Advent für weihnachtliche Stimmung in der Altstadt.

Weihnachtliches Angebot

Mit festlich geschmückten Holzhütten, weihnachtlicher Beleuchtung, Musik und geselligem Beisammensein bringt der Weihnachtsmarkt jedes Jahr einen unvergleichlichen Zauber in das Herrenberger Fachwerk-Ensemble. Mehr als 50 lichtgeschmückte Stände auf dem historischen Marktplatz von gewerblichen Anbietern, Vereinen und gemeinnützigen Organisationen machen Lust zum Flanieren, Schauen, Genießen und Kaufen. In den festlich beleuchteten Holzhütten bieten Händler und Vereine kulinarische Genüsse, kreatives Kunsthandwerk, Geschenkideen, weihnachtliche Accessoires und duftende Leckereien an.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten des Herrenberger Weihnachtsmarktes sind:
  • Freitag, 6. Dezember: 12 bis 21 Uhr
  • Samstag, 7. Dezember: 10 bis 21 Uhr
  • Sonntag, 8. Dezember: 11 bis 20 Uhr

Programm

Freitag, 6. Dezember

  • 16 Uhr: Eröffnung mit OB Thomas Sprißler und der Kinderkantorei unter der Leitung von Christa Feige
  • Herrenberger Bäckermeistr bieten weihnachtliches Gebäck an
  • die Stadtmaus Herri verteilt kleine Geschenke an die Kinder
  • gegen 18:30 Uhr: Band Neggles Jam

Samstag, 7. Dezember

  • 11 bis 18 Uhr: Drehorgelspieler
  • ab 15 Uhr: Flötengruppe der Musikschule Herrenberg unter der Leitung von Waltraud Epple-Holom
  • gegen 18:15 Uhr: Turmbläser der Stadtkapelle auf dem Rathaus-Balkon

Sonntag, 8. Dezember

  • 11 bis 18 Uhr: Drehorgelspieler
  • ab 15 Uhr: Streichergruppe der Musikschule Herrenberg unter der Leitung von Christina Dreier

Am Samstag und Sonntag verteilt der Nikolaus kleine Überraschungen an die Kinder.


Weihnachts-Shopping am Samstag

Viele Geschäfte in der Innenstadt haben am Samstag, 7. Dezember, bis 20 Uhr geöffnet.

Advents-Aktionen in der Altstadt & Weihnachtsmärkte in den Stadtteilen

Für weihnachtliche Stimmung in der Altstadt sorgen Aktionen des Gewerbevereins in Kooperation mit Herrenberger Schulen und Vereinen. Sie finden an den vier Adventssamstagen jeweils von 10 bis 15 Uhr statt.

Samstag, 30. November

  • Pferdekutschen-Fahrten* mit dem Reit- und Fahrverein Herrenberg e. V., Innenstadt
  • Bewirtung durch Herrenberger Schulen und Vereine, Bronntor-Vorplatz


Samstag, 7. Dezember

  • Herrenberger Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz
  • viele Geschäfte haben bis 20 Uhr geöffnet



Samstag, 14. Dezember

  • Kinder-Eisenbahn zum Mitfahren, Bronntor-Vorplatz
  • Bewirtung durch Herrenberger Schulen und Vereine, Bronntor-Vorplatz


Samstag, 21. Dezember

  • Pferdekutschen-Fahrten* mit dem Reit- und Fahrverein Herrenberg e. V., Innenstadt
  • ChorArt – Weihnachtslieder der besonderen Art
  • Bewirtung durch Herrenberger Schulen und Vereine, Bronntor-Vorplatz

Gültstein

  • 20. Gültsteiner Weihnachtsmarkt am Freitag, 29. November, von 16 bis 21 Uhr in der Gisilostraße
  • Organisation: Vereinsgemeinschaft Gültstein e.V.


Affstätt

  • Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz am Samstag, 30. November, 10.30 Uhr bis 16 Uhr

Haslach

  • Weihnachtsbrezel-Verkauf mit Glühwein, Kinderpunsch und Rote Wurst am Samstag, 30. November, von 13 bis 17 Uhr auf dem Haslacher Dorfplatz
  • Organisation: Feuerwehr Haslach, TV Haslach, Gesangverein

Kayh

  • Weihnachtsmarkt am Samstag, 30. November, von 15 bis 21 Uhr im Pfarrgarten

Oberjesingen

  • Weihnachtsmarkt auf dem Vorplatz der Wasenäckerhalle am Samstag, 30. November, von 15 bis 22 Uhr

Kuppingen

  • Weihnachtsmarkt am Samstag, 30. November, von 16 bis 23 Uhr auf dem Marktplatz bis zum Backhaus

Stadtführung & Adventssingen

Am Sonntag, 22. Dezember, findet um 15 Uhr eine kostenfreie Stadtführung statt. Sie beginnt an der Alten Turnhalle und endet auf dem Marktplatz. Dort findet um 17 Uhr das alljährliche, traditionelle Adventsingen statt. Der Liederkranz Herrenberg lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu diesem festlichen und stimmungsvollen Ereignis ein.

Marktplatz für den Verkehr gesperrt

Der Marktplatz ist während des Weihnachtsmarkts vom 6. bis 8. Dezember für den Verkehr gesperrt. Anlieferungen sind bis zur Schuhgasse möglich.

Wochenmartk wird verlegt

Der Wochenmarkt am Samstag, 7. Dezember, sowie am Dienstag, 10. Dezember, wird auf den „Unteren Graben“ verlegt. Es entfallen somit die Parkplätze dort.

Hinweise zum Parken

Die Innenstadt-Kunden und die Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsmarktes werden gebeten, die Parkhäuser und den Großparkplatz bei der Stadt- und Mehrzweckhalle zu nutzen.